Unternehmenszweck in Führung einbinden 2/4

27. Mai 2022
Posted in Aktuelles
27. Mai 2022 volkerpressel

Unternehmenszweck in Führung einbinden 2/4

Ergänzend zu unserm Blogbeitrag https://ba-bonn.de/2022/05/23/unternehmenszwec…ng-einbinden-1-4/

Der Business Case für den Zweck

Der Autor und Experte für Unternehmensführung David Burkus erklärt: „Das Beste, was Sie als Führungskraft tun können, ist, dafür zu sorgen, dass Ihr Zweck, Ihre Mission, Ihre Vision oder alles zusammen Ihren Mitarbeitern eine Antwort auf eine Frage gibt: Wofür kämpfen wir? Was gibt es in der Welt, das wir satt haben und das wir ändern wollen? Oder was ist der Kampf, den Ihre Kunden oder Stakeholder führen und den Sie durch Ihre Existenz unterstützen? Die Menschen wollen nicht einem Unternehmen beitreten, auch nicht einem Unternehmen mit einer ausgefallenen Mission. Sie wollen sich einem Kreuzzug anschließen. Alles beginnt mit der Antwort auf die Frage: Wofür kämpfen wir?

Verbraucher bevorzugen zweckorientierte Unternehmen

Daten untermauern das. Eine Porter Novelli Implicit Association Study aus dem Jahr 2021 ergab, dass 78% der Befragten sich eher an ein Unternehmen mit einer starken Zweckbestimmung erinnern, 76% eher diesem Unternehmen vertrauen und 72% eher diesem Unternehmen gegenüber loyal sind. Wichtig ist, dass sie auch eher bereit sind, dem Unternehmen einen Fehltritt zu verzeihen. Sie fanden auch heraus, dass der Zweck einen Einfluss auf die Kaufentscheidungen hat. 66% der Befragten gaben an, dass sie den Zweck eines Unternehmens bei ihren Kaufentscheidungen berücksichtigen würden, und 62% gaben an, dass der Zweck eines Unternehmens auch dann wichtig ist, wenn sie eine spontane Kaufentscheidung treffen. 71% würden bei gleichen Kosten und gleicher Qualität das Produkt eines zweckorientierten Unternehmens der Alternative vorziehen. Interessanterweise steigt dieser Prozentsatz auf 91%, wenn nur Millennials befragt werden.

 

Zweck zieht Talente an und bindet sie

Die Cone Communications Millennial Employee Study ergab, dass 64% der Millennials keinen Job annehmen würden, wenn der Arbeitgeber keine starke Politik der sozialen Verantwortung des Unternehmens verfolgt, und 83% wären einem Unternehmen gegenüber loyaler, das ihnen hilft, zu sozialen und ökologischen Themen beizutragen. Ebenso hat eine Studie von WeSpire ergeben, dass die Generation Z „die erste Generation ist, die den Zweck über das Gehalt stellt. Sie lesen Leitbilder und Wertedokumente, um ihren Arbeitsplatz auszuwählen, und wollen, dass die Werte ihres Arbeitgebers mit ihren Werten übereinstimmen. Sie erwarten Konsistenz und Authentizität und werden Sie oft öffentlich darauf hinweisen, wenn sie dies nicht sehen. Sie werden Unternehmen verlassen, von denen sie glauben, dass sie schlechte Nachrichten verschweigen oder zu sehr verdrehen, dass sie ihre negativen ökologischen oder sozialen Auswirkungen ignorieren oder dass sie eine toxische Arbeitsplatzkultur haben.“ Diese neue Sichtweise auf die Arbeit ist bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass die Generation Z bis 2030 30% der Arbeitskräfte ausmachen wird. Laut einem Bericht von Deloitte Insights aus dem Jahr 2020 haben zweckorientierte Unternehmen auch eine 40% höhere Mitarbeiterbindung als ihre Konkurrenten.

Zweck treibt Innovation und Wachstum an

Die Umfrage des Harvard EY Beacon Institute ergab auch, dass „Unternehmen mit einem starken Sinn für den Zweck in der Lage sind, sich zu verändern und besser zu innovieren“. Die Führungskräfte dieser Unternehmen berichten, dass sie „besser in der Lage sind, erfolgreich Innovationen und Veränderungen voranzutreiben“. In der Tat sagen 53% der Führungskräfte in zweckorientierten Unternehmen, dass ihre Unternehmen mit Innovation und Transformation erfolgreich sind, während nur 19% in Unternehmen, die sich nicht auf den Zweck konzentriert haben, von Erfolg berichten. Die Kantar Purpose-Studie 2020 hat gezeigt, dass Marken mit einer wahrgenommenen positiven Wirkung über einen Zeitraum von 12 Jahren einen Markenwertzuwachs von 175% verzeichnen konnten! Diejenigen, deren wahrgenommener positiver Einfluss gering war, verzeichneten im gleichen Zeitraum nur ein Wachstum von 70%.

Lesen Sie demnächst mehr hier zum Thema Unternehmenszweck in Führung einbinden

Wir freuen uns über den Kontakt!

Business Akademie Bonn (ba-bonn.de)

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Treten Sie mit uns in Kontakt!