Strategische Führung Story Telling/ Geschichtenerzählen

15. April 2022
Posted in Aktuelles
15. April 2022 volkerpressel

Strategische Führung Story Telling/ Geschichtenerzählen

Strategische Führung Story Telling/ Geschichtenerzählen

Ein wichtiger Aspekt der strategischen Führung besteht darin, einen Konsens über eine Vision herzustellen und andere zu motivieren, sich für die strategische Ausrichtung einer Organisation einzusetzen. Führungskräfte müssen strategische Einflussnehmer sein, die die Vision der Organisation klar kommunizieren und andere in den strategischen Prozess zur Erreichung der Vision einbeziehen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Macht des Geschichtenerzählens. Sie können durch Storytelling Einfluss nehmen und inspirieren.

„Wie wichtig ist es in Ihrer Branche, dass Sie andere Menschen beeinflussen können? Wie wichtig ist es, dass Sie Menschen dazu bringen müssen, das zu tun,
was Sie von ihnen wollen? Befinden Sie sich in einer Position, in der Sie Menschen beeinflussen, sie mit ins Boot holen, ihre Meinung ändern und sie für eine Vision gewinnen wollen? Haben Sie jemals versucht, Menschen im Geschäftsleben zu überzeugen? Und die Antwort lautet natürlich: Ja. Ich meine, jeder von uns ist im Leben – egal in welcher Branche – in der Überzeugungsarbeit tätig. Ob es darum geht, jemanden von einer Idee zu überzeugen, jemanden dazu zu bringen, uns einzustellen oder uns zu befördern, oder einfach nur unser Kind dazu zu bringen, sein Zimmer aufzuräumen – wir alle versuchen, Einfluss zu nehmen.

Das Erzählen von Geschichten ist wichtig, denn die Daten, die Informationen oder die bloße Anweisung, was zu tun ist, können die Menschen nicht auf einer emotionalen Ebene überzeugen. Uns liegt die Vision am Herzen, und wir möchten, dass auch andere Menschen sich für sie interessieren. Wir wünschen uns, dass sie sehen, dass diese Veränderung einem größeren Ziel dient.

Wie bringe ich sie dazu, sich dafür zu interessieren? Und Daten können sie nicht dazu bringen. Strategisches Storytelling kann diese Menschen dazu bringen, sich auf die gleiche Weise zu engagieren, wie Sie es als Führungskraft tun. Es geht beim Geschichtenerzählen darum, mit anderen in Kontakt zu treten, um
Informationen weiterzugeben, oder in anderen Worten: „Fakten überzeugen, aber Geschichten verkaufen“.

Es gibt vier Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie lernen, ein strategischer Geschichtenerzähler zu sein:

1. Spaß haben

Setzen Sie Humor ein, wenn Sie können, und bringen Sie Spaß hinein, besonders wenn Sie mit trockenen Fakten arbeiten.

2. Verletzlich sein

Niemand fühlt sich mit Perfektion verbunden, aber sie können sich mit einer Führungspersönlichkeit verbunden fühlen, die Schwächen hat und Fehler macht wie jeder andere auch.

3. Fürsorglich sein/sich interessieren

Zeigen Sie, wie sehr Sie sich interessieren, nicht wie viel Sie wissen. Verbindung ist persönlich und erfordert mehr als nur Informationen.

4. Leidenschaftlich sein

Zeigen Sie Ihren Enthusiasmus für Ihre Vision, stellen Sie sicher, dass man weiß, warum Sie mit Leidenschaft dabei sind.

Die Macht strategischer Führung

Letztlich erfordert strategische Führung Arbeit sowohl auf persönlicher als auch auf organisatorischer Ebene. Strategische Führungskräfte müssen ihre Fähigkeiten ständig verbessern und sich gleichzeitig auf ihre Unternehmensvision konzentrieren. Strategie ist jedoch nicht auf einige wenige Spitzenkräfte beschränkt, und strategische Führungskräfte werden auf jeder Ebene eines Unternehmens benötigt. Um sicherzustellen, dass Unternehmen sich anpassen, innovieren und in Zukunft erfolgreich sein können, ist es wichtig, dem kontinuierlichen Lernen Priorität einzuräumen. Wenn wir Sie dabei unterstützen können, freuen wir uns auf den Kontakt:

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Business Akademie Bonn (ba-bonn.de)

 

, , , , ,

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Treten Sie mit uns in Kontakt!