Aktives zuhören üben- persönlich oder online

3. Februar 2021
Posted in Aktuelles
3. Februar 2021 volkerpressel

Aktives zuhören üben- persönlich oder online

Ähnlich wie Entscheidungsfindung und Problemlösung ist aktives Zuhören eine wichtige Führungsfähigkeit. Sie wird oft übersehen, ist aber für eine effektive Kommunikation, den Aufbau von Beziehungen und die Lösung von Konflikten unerlässlich. Es kann das Verständnis am Arbeitsplatz sicherstellen, was zu weniger Missverständnissen und Fehlern führt und Zeit und Nacharbeit spart. Aktives Zuhören verbessert Beziehungen, baut Vertrauen auf und erhöht Ihr Einfühlungsvermögen für andere. Aktive Zuhörer sind jedoch ein seltenes Gut in einer zunehmend ablenkenden Umgebung, in der viele Menschen und viele Geräte um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Besonders jetzt, wo so viel Kommunikation über Videokonferenzen stattfindet, ist es eine Herausforderung, konzentriert zu bleiben und einander wirklich zuzuhören.

Das Ziel des aktiven Zuhörens ist es, sowohl Informationen von anderen zu erhalten als auch zu verstehen. Dazu gehört, dass Sie mit voller Aufmerksamkeit zuhören und dabei alle Ihre Sinne einsetzen. Es ist wichtig, sich voll auf die sprechende Person einzulassen, damit sie sicher ist, dass sie gehört und verstanden wird. Es ist eine Fähigkeit, die erlernt und durch Übung verbessert werden kann.  Es gibt verschiedene Techniken, um das aktive Zuhören sowohl in persönlichen als auch in virtuellen Gesprächen zu verbessern. Hier sind nur einige davon:

  1. Hören Sie zu, ohne zu urteilen

    . Seien Sie zuallererst bereit, zuzuhören und den Standpunkt der anderen Person zu verstehen. Konzentrieren Sie sich darauf, zu hören, was die andere Person zu sagen hat, bevor Sie vorschnell ein Urteil fällen oder annehmen, dass Sie die Informationen, die sie mitteilen möchte, bereits kennen.

  2. Schenken Sie Ihre volle Aufmerksamkeit.

    Bei persönlichen Gesprächen könnte das bedeuten, dass Sie die Tür schließen und Ihr Telefon ausschalten, um sicherzustellen, dass es keine Unterbrechungen gibt. Wenn das Gespräch über eine Videokonferenz stattfindet, ist es am besten, Ihre E-Mails und Internetbrowser-Tabs komplett zu schließen. Es ist sehr verlockend, Multitasking zu betreiben, wenn Sie sehen, dass Benachrichtigungen aufpoppen, und es ist entmutigend für den Sprecher, wenn Ihre Augen zu einem anderen Bildschirm wandern oder Ihre Hände tippen, während er spricht.

  3. Achten Sie auf Ihre Körpersprache.

    Zeigen Sie dem Sprecher durch angemessenen Augenkontakt und Körperhaltung, dass Sie ihm aktiv zuhören. Sie können Interesse zeigen, indem Sie sich vorbeugen und den Blick auf die sprechende Person richten. Vermeiden Sie es, die Arme zu verschränken oder im Stuhl zusammenzusacken, da dies den Eindruck erwecken kann, dass Sie abwehrend oder gelangweilt von dem Gespräch sind. Versuchen Sie bei Videogesprächen, in die Kamera zu schauen und den Bildschirm und die Kamera aus derselben Richtung auf sich gerichtet zu haben, damit es sich natürlich anfühlt, auf den Bildschirm und die Kamera zu schauen, während die andere Person spricht. Noch wichtiger ist es, nonverbale Signale wie Nicken und Lächeln während eines Videoanrufs zu üben, damit man weiß, dass man noch zuhört.

  4. Unterbrechen Sie nicht.

    In den 7 Gewohnheiten hocheffektiver Menschen sagt Stephen R. Covey: “Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören, um zu verstehen. Wir hören zu, um zu antworten.” Lassen Sie die andere Person ihre Gedanken zu Ende denken, bevor Sie Ihre eigenen mitteilen. Während kurzes verbales Feedback angemessen sein kann, wie z.B. “Das ist großartig” oder “Oh wow, das muss frustrierend sein”, um zu zeigen, dass Sie sich mit der Geschichte der anderen Person beschäftigen, ist es wichtig, eine Pause abzuwarten, bevor Sie Fragen stellen oder antworten.

  5. Fassen Sie zusammen und stellen Sie klärende Fragen.

    Wenn Sie an der Reihe sind zu antworten, fassen Sie zusammen, was Sie die andere Person sagen hörten, um sicherzustellen, dass Sie sie richtig verstanden haben. Stellen Sie dann Fragen, um alle Informationen zu erhalten, die Sie brauchen, um ein vollständiges Bild zu bekommen. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Fragen nicht vom Thema abweichen oder nur dazu dienen, das Thema zu wechseln, damit Sie selbst sprechen können.

    Fragen oder Anregungen, gerne unter Business Akademie Bonn (ba-bonn.de)

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Treten Sie mit uns in Kontakt!